Datenschutzerklärung der WINAX GmbH & Co. KG

Einleitung und allgemeine Angaben
Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Im Folgenden finden Sie Informationen zum Umgang mit Ihren Daten, die durch Ihre Nutzung unserer Website erfasst werden. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt entsprechend den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO
WINAX GmbH & Co. KG
Ferdinand-Braun-Str. 22
05098 Großmehring

Namen und Anschrift der Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen
Kefer IT-Beratung
Monika Kefer
Blumenstr. 9A
83569 Vogtareuth
Tel: 08038-909810
E-Mail: info@kefer-it.de
Web: www.kefer-it.de

Kontaktdaten zu Datenschutz-Fragen
Fragen zum Datenschutz?
Kontaktieren Sie uns über info@winax.de

Begriffsbestimmungen
Unsere Datenschutzerklärung soll für jedermann einfach und verständlich sein. In dieser Datenschutzerklärung werden in der Regel die offiziellen Begriffe der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verwendet. Die offiziellen Begriffsbestimmungen werden in Art. 4 DSGVO erläutert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten muss die Einwilligung der betroffenen Person eindeutig und rechtskräftig vorliegen (vgl. hierzu Art.6 Abs. 1lit. a DS-GVO).
Sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags benötigt wird, bei der die betroffene Person ein Vertragspartner ist, gilt hierzu Art.6 Abs. 1lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage.
Eine weitere Rechtsgrundlage kann aus Art. 6 Abs. 1lit c DS-GVO entnommen werden. Die Rechtsgrundlage ist hier eine rechtliche Verpflichtung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen.
Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO legt die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten vor. Diese bestimmt, dass bei berechtigtem Interesse des Unternehmens WINAX GmbH & Co. KG oder eines Dritten. Dieses Interesse muss den Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten des Betroffenen überwiegen. Nur dann ist eine Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1lit. f DS-GVO zulässig.

Server-Logfiles
Wenn Sie unsere Website aufrufen, ist es technisch notwendig, dass über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver übermittelt werden. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

Die aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung unserer Website durch die Nutzer zu ermöglichen. Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten bzw. der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Anhand dieser Daten ist uns ein Rückschluss auf einzelne Personen nicht möglich. Nach spätestens 6 Monate werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domainebene anonymisiert, sodass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. In anonymisierter Form werden die Daten daneben ggf. zu statistischen Zwecken verarbeitet. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers, ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte findet zu keinem Zeitpunkt statt.

Cookies
Zur Anwendung von Cookies wird zuerst ihre Einwilligung eingeholt. Es werden ausschließlich Cookies angewendet, die zur technischen Bereitstellung der Website beitragen.
Unsere Website setzt Cookies ein, die vom Browser auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die bestimmten Einstellungen zur Nutzung der Website enthalten (z. B. zur laufenden Sitzung). Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies, welche nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen oder die Speicherdauer abläuft. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen Websiteprozesse zu vereinfachen (z. B. das Vorhalten bereits ausgewählter Optionen). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Die Cookie Einstellungen können unter den folgenden Links für die jeweiligen Browser verwaltet werden.
Google Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html
Sie können auch die Cookies vieler Unternehmen und Funktionen einzeln verwalten, die für Werbung eingesetzt werden. Verwenden Sie dazu die entsprechenden Nutzertools, abrufbar unter https://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices
Die meisten Browser bieten zudem eine sog. „Do-Not-Track-Funktion“ an, mit der Sie angeben können, dass Sie nicht von Websites „verfolgt“ werden möchten. Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der jeweilige Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass Sie nicht zwecks verhaltensbasierter Werbung und Ähnlichem verfolgt werden möchten. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nachfolgenden Links:
GoogleChrome:https://support.google.com/chrome/answer/2790761?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
Mozilla Firefox: https://www.mozilla.org/de/firefox/dnt/
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track
Safari: https://support.apple.com/kb/PH21416?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/12.10/de/notrack.html
Zusätzlich können Sie standardmäßig das Laden sog. Scripts verhindern. NoScript erlaubt das Ausführen von Java Scripts, Java und anderen Plug-ins nur bei vertrauenswürdigen Domains Ihrer Wahl. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie über den Anbieter Ihres Browsers (z. B. für Mozilla Firefox unter: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/noscript/). Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein kann.

Kontaktformular und Kontaktaufnahme per E-Mail
Wenn Sie uns per Kontaktformular oder E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular bzw. Ihrer E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Vor- und Nachname, Anrede zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist zur Kontaktangabe erforderlich, die Angabe Ihres Namens sowie Ihrer Telefonnummer ist freiwillig. Diese Daten geben wir in keinem Fall ohne Ihre Einwilligung weiter. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sie können im Falle von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit Widerspruch einlegen.
Folgende Daten werden im Rahmen der Anmeldung für Eishockeycamps benötigt und gemäß Artikel 6 Abs.1 lit. b DSGVO erhoben:

Google Analytics
Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt, wodurch eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden kann. Google ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, erfolgt die Verarbeitung auf dieser Website zum Zweck der Websiteanalyse. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzungsbedingungen von Google Analytics und Informationen zum Datenschutz können über die folgenden Links abgerufen werden:
http://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie unter https://www.google.de/intl/de/policies/.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter der URL https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren.
Ein Klick auf folgenden Link verhindert die Erfassung durch Google Analytics, indem ein sogenanntes Opt-out-Cookie gesetzt wird:
Deaktivierung von Google Analytics
Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der
Datenschutzerklärung von Google:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Datenweitergabe und Empfänger
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, außer

Wir nutzen darüber hinaus für die Abwicklung unserer Services externe Dienstleister, die wir sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Mit welchen wir erforderlichenfalls Auftragsverarbeitungsverträge gem. Art. 28 DSGVO geschlossen haben. Diese sind Dienstleister für das Webhosting, den Versand von E-Mails sowie Wartung und Pflege unserer IT-Systemen usw. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

Social Media Plugins
Auf unseren Seiten sind Plugins nachfolgender sozialen Netzwerke integriert:
Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA,
Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA,
Auf unserer Website werden Social Buttons von sozialen Netzwerken von Facebook, Instagram, verwendet.
Diese dienen der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir nutzen dabei die sog. Shariff-Lösung. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Buttons nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Buttons enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Der Shariff-Button stellt den direkten Kontakt zwischen dem Dienst und dem Nutzer erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf die Grafik des entsprechenden Social Media Dienstes klickt. Der ausgewählte Dienst wird in einem neuen Fenster aufgerufen, in dem der Nutzer (gegebenenfalls nach Anmeldung) die Inhalte teilen oder liken kann. Die Abfrage geschieht also vom Server aus; statt der IP-Adresse des Besuchers wird lediglich die Server-Adresse an die Dienste übertragen. Sofern Sie die jeweilige Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den oben genannten Diensten statt und es werden keine Daten von Ihnen erfasst.
Die hiergenannten sozialen Netzwerke mit Sitz in den USA sind für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter unter:
https://de-de.facebook.com/policy.php
https://help.instagram.com/519522125107875

Datensicherheit
Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Diese Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich an den einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z. B. aus dem Handelsrecht und dem Steuerrecht). Nach Ablauf der jeweiligen Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung besteht, werden die Daten gelöscht, wenn Sie zu diesen Zwecken nicht mehr erforderlich sind oder Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht machen.

Ihre Rechte
Im Folgenden finden Sie Informationen dazu, welche Betroffenenrechte das geltende Datenschutzrecht Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 18
Tel.: 0981/ 18 0093 0
Fax.: 0981/ 1800 93 800
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dies aus Gründen erfolgt, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Soweit sich der Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke von Direktwerbung richtet, haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht ohne das Erfordernis der Angabe einer besonderen Situation.

Externe Verlinkungen
Soziale Netzwerke (Facebook & Instagram) sind auf unserer Website lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken des eingebundenen Text-/Bild-Links werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Erst nach der Weiterleitung werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Websites entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der von Ihnen genutzten Anbieter.

Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt (sofern es von nach Stand der Technik nicht möglich ist diese zu löschen oder die Wirtschaftlichkeit nicht mit dem Nutzen vereinbar ist), sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Änderungsvorbehalt
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung erforderlichenfalls unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen bzw. zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuelle Fassung.

Stand dieser Datenschutzerklärung: 10.02.2021

Ergänzende Datenschutzerklärung zu Bewerbungen
Bitte lesen Sie die folgenden Informationen und Bestimmungen aufmerksam durch, bevor Sie Ihre Daten an die WINAX GmbH & Co. KG übermitteln.
Im Rahmen der Online – Bewerbung erheben wir von Ihnen folgende Bewerberdaten. Im Zuge des Bewerbungsprozesses werden die erhobenen personenbezogenen Daten von uns verarbeitet:

Darüber hinaus werden uns, im Zuge ihres Aufrufs des Webbrowsers, automatisch, technische Informationen übermittelt (z.B. Angaben zum verwendeten Browser, Informationen zum Betriebssystem, …). Die Erhebung dieser Daten dient lediglich statistischer Zwecke, damit wir unseren Internetauftritt optimal weiterentwickeln können. Eine Vermischung der Daten, aus ihren Bewerbungsdaten und den technischen, statistisch genutzten, findet selbstverständlich nicht statt. Die statistische Verwendung findet ausschließlich anonymisiert statt. Auf die personenbezogenen Daten der Bewerbung haben ausschließlich autorisierte Mitarbeiter der WINAX GmbH & Co. KG Zugriff.
Für weitere Informationen beachten Sie bitte auch unsere allgemeinen Datenschutzerklärung für die Website.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten während der Übermittlung im Internet standardmäßig nicht geschützt sind und daher theoretisch von unbefugten Dritten eingesehen und verändert werden können. Für die Zusendung von vertraulichen Informationen bitten wir um einen Hinweis und die Zusendung der Dokumente auf dem Postweg.
Im Zuge eines möglichen Zustandekommens eines Vertrags, werden die dafür benötigten Daten (z.B. Name, Anschrift, Daten zur Vertragsgestaltung) von uns gespeichert.
Durch das Einsenden der Bewerbungsunterlagen gibt der Einsendende seine Einwilligung, das die Daten gesetzeskonform gespeichert werden. Die WINAX GmbH & Co. KG verpflichtet sich, dass die eingereichten bzw. erhobenen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden, außer eine Zustimmung liegt vor. Im Ausnahmefall einer gerichtlichen Auseinandersetzung mit einem Dritten, können Daten weitergegeben werden. Die WINAX GmbH & Co. KG verpflichtet sich die Daten nach Abschluss des Verfahrens zu vernichten (=löschen). Die WINAX GmbH & Co. KG weist explizit darauf hin, dass die übermittelten Daten besonders sensible Daten enthalten können (z.B. körperliche und geistige Gesundheit). Werden solche sensiblen Daten bei der Bewerbung übermittelt, so erklärt sich der Absender, ausdrücklich dazu bereit, dass die WINAX GmbH & Co. KG diese Daten speichert und verarbeitet. Die Verarbeitung und Speicherung von Daten erfolgt auf Grundlage der vorliegenden Datenschutzerklärung und einschlägigen Rechtsvorschriften.
Eine Löschung der Daten findet automatisch 6 Monaten nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens statt. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist. Für dem Fall, dass Sie wünschen, dass wir Sie bei zukünftigen Stellenausschreibungen berücksichtigen und Sie explizit zugestimmt haben, speichern wir Ihre Daten 24 Monate lang (Zustimmung zu Verarbeitung und Nutzung muss vorliegen). Die Gesetzesvorschriften aus DS-GVO und Bundesdatenschutzgesetz werden dabei berücksichtigt.
Daten werden nur so lange genutzt, wie ein Zweck für die Nutzung besteht. Nach Zweckfortfall findet eine Löschung statt.
Die bestellte Datenschutzbeauftragte der WINAX GmbH & Co. KG ist:

Kefer IT-Beratung
Monika Kefer
Blumenstr. 9A
83569 Vogtareuth
Tel: 08038-909810
E-Mail: info@kefer-it.de
Web: www.kefer-it.de

Der Einwilligung zur Speicherung und Nutzung Ihrer Bewerbungsdaten kann jederzeit widersprochen werden. Bitte wenden Sie sich hierfür an:

WINAX GmbH & Co. KG
Ferdinand-Braun-Str. 22
05098 Großmehring

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung für Bewerberunterlagen erforderlichenfalls unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen bzw. zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuelle Fassung.

Stand der Datenschutzerklärung zu den Bewerberdaten: 10.02.2021